Ehrung

Bundesverdienstmedaille

Egon Griebel mit der Verdienstmedaille am Revers

Egon Griebel, Gründer und Leiter der Selbsthilfegruppe für Arm- und Beinamputierte Bayern e.V. Coburg, erhielt für seine unermüdliche Unterstützung beinamputierter Menschen und außergewöhnliches Engagement für deren Belange die Bundesverdienstmedaille.
Herr Oberbürgermeister Norbert Kastner verlieh die Auszeichnung am 29.01.2013 im Coburger Rathaus und ehrte Egon in Begleitung seiner Familie im Rahmen einer festlichen Veranstaltung.

Die Verdienstmedaille der Bundesrepublik Deutschland ist die einzige allgemeine Verdienstauszeichnung und damit die höchste Anerkennung, welche die Bundesrepublik für Verdienste um das Gemeinwohl ausspricht. Diese besonderen Verdienste können auch aufgrund mitmenschlicher Tätigkeiten erworben werden, die unter persönlichem Einsatz geleistet werden. Egon hat für seine langjährige, unermüdliche Arbeit und Hilfe beinamputierter Menschen und deren Angehörige diese Ehrenauszeichnung erhalten. Diese Auszeichnung verdienter Persönlichkeiten erfolgt durch unseren Bundespräsidenten Joachim Gauck. Die Bundesverdienstmedaille hat Oberbürgermeister Norbert Kastner im Namen von Bundespräsident Joachim Gauck an Egon Griebel verliehen.

 Posted by at 10:44